ABC 1 – Doppelspieltag Teil 2 – Urberach/Jügesheim

Wieder einer dieser gefürchteten Doppelspieltage, an denen man Samstag Abends und Sonntag Morgens ran muss… aber halt auch die Chance hat, sich mit bis zu 4 Punkten nach oben zu orientieren! 2 Punkte hatten wir Samstag schon gegen den FBC 6 erzielt.

Hier der Spielbericht im Kooperation mit allen Spielern zu den Spielen am Sonntag Morgen in Rödermark-Urberach gegen die SG Urberach/Jügesheim 2.

Weiterlesen? Hier klicken

Herrendoppel 1 – Krasimir & Ming

Unser bewährtes Duo ging gelassen an ihre Aufgabe – etwas zu gelassen, wie sich herausstellte! Sie machten viele Fehler gegen gut eingespielte und starke Gegner, die mit dem ungewohnt schnellen Ball viel besser zurecht kamen. Bevor Krasimir und Ming noch richtig warm geworden waren, war das Spiel schon vorbei!
-> 21-12, 21-15

1 Punkt für die Gastgeber. Punktestand: 1 zu 0


Damendoppel – Anastasia & Weiling

Unsere beiden Damen – ausnahmsweise waren wir mal mit „nur“ zwei Damen angetreten – mussten sich im ersten Satz erst mal „finden“. Ihre Gegnerinnen waren gut eingespielt und stark beim Smashen, was unsere Damen zunächst schnell unter Druck brachte. Erst mit der Umstellung auf eine eher dem Mixed entlehnte Taktik brachte die Wende: der zweite Satz ging klar an unsere Damen! Der alles entscheidende dritte Satz wurde zum Krimi, der leider mit ein wenig Pech und knappstem Punkteabstand an die Heimmannschaft ging. Sehr schade, dass unsere Damen sich nicht für ihre harte Arbeit belohnt haben!
-> 21-12, 15-21, 21-19

1 Punkt für den Gastgeber. Punktestand: 2 zu 0


Herrendoppel 2 – Alexander & Mathias

Das zweites Herrendoppel kam ein wenig übernächtigt auf den Platz. Statt mit Heiko, wie am vorigen Abend, spielte ich mit Alex, der extra aus Ludwigshafen angefahren kam. Aus irgendeinem Grund war auch bei uns mangelnde Routine und eine gewisse Nervosität spürbar, so dass viele einfache Bälle in’s Aus und in’s Netz gingen. Die Gegner waren nicht übermächtig, aber einfache Fehler kosteten uns beide Sätze. Sehr unbefriedigend!
-> 21-19, 21-17

1 Punkt für den Gastgeber. Punktestand: 3 zu 0


Herreneinzel 1 – Krasimir

Krasimir war nach seinem ersten verlorenen Doppel sehr wortkarg, und man sah ihm an, dass ihn das Ergebnis sehr wurmte. Deswegen war uns klar, dass sein hochgewachsener Gegner wirklich eine aussergewöhnliche Leistung im Einzel an den Tag legen musste, um ihn zu ärgern. Unser „Mr Kein Problem“ hatte aber keinerlei Mitleid mit dem Gegner und fegte ihn mit minimalem Punktverlust vom Platz
->11-21 12-21

1 Punkt für uns. Punktestand: 3 zu 1


Dameneinzel – Anastasia

Am Anfang gingen viele Angaben und Clears von Anastasia ins Aus – die ungewohnte Ballsorte war auch hier ein Problem. Im zweiten Satz war die Gegnerin viel unkonzentrierter, auch die Schlag-Stärke hatte unsere Dame angepasst und dadurch kam es zu weniger Fehlern. Die Gegnerin haderte lautstark mit ihren Fehlern und Unzulänglichkeiten und Anastasia spielte ihr starkes Spiel souverän herunter!
-> 17-21, 10-21

1 Punkt für uns. Punktestand: 3 zu 2


Herreneinzel 2 – Ming

Ming ging motiviert in sein Einzel hinein; nachdem er im Doppel seine liebe Not mit den Bällen hatte, nutzte er deren Schnelligkeit nun zu seinem Vorteil! Den ersten Satz gab er noch knapp ab, fing dann aber an, seine überragende Kondition unter Beweis zu stellen: er ließ den Gegener laufen, der zuerst im zweiten Satz immer langsamer wurde um schließlich im dritten Satz viele ungezwungene Fehler zu machen!
-> 21-19, 16-21 18-21

1 Punkt für uns. Punktestand: 3 zu 3


Herreneinzel 3 – Alexander

Alexander haderte noch mit seinem Herrendoppel, mit dessen Verlauf er sehr unzufrieden war. Sein Gegner im Einzel schien jedoch eine lösbare Aufgabe darzustellen. Umso ungläubiger war Alex‘ Reaktion nach dem Spiel: „er hat einfach alle Bälle zurückbekommen! Ich wusste überhaupt nicht mehr wie ich spielen sollte, ich hatte keine Spielidee mehr.“ Auch die kurzen Stops des Gegners nach den Smashs stellten Alex immer wieder vor Probleme.
-> 21-19, 21-12

1 Punkt für die Gastgeber. Punktestand: 4 zu 3


Mixed – Weiling & Mathias

Unser Mixed lief fast zeitgleich mit Alex Einzel und stellte somit eine letzte Chance auf einen Spieltagspunkt durch ein Unentschieden dar. Meine Aufschläge kamen Anfangs sehr gut rüber und wir lagen u.A. deswegen mit 8 zu 1 vorne, aber dann kam eine gewisse Fahrigkeit in unser Spiel. Die Gegner nutzen nach und nach ihre starken Schläge und unsere nachlassende Konzentration und dumme Fehler führten zum relativ klaren Verlust des ersten Satzes.
Im zweiten Satz ging uns komplett der Faden verloren, und nur einem Zwischentief unserer Gegner war es zu verdanken, dass wir diesen Satz nicht höher verloren. Man muss zwar sagen, dass der gegnerische Herr, der auch unserem ersten Herrendoppel das Leben schwer gemacht hatte, sehr souverän spielte, aber im Endeffekt machten wir uns selbst das Leben durch dumme Fehler schwer…
-> 21-15, 21-15

1 Punkt für die Gastgeber. Punktestand: 5 zu 3

 


Endstand 5:3 Punkte und leider mit leeren Händen nach Hause!

Sehr schade: gegen den Viertplatzierten ließen wir wertvolle Punkte liegen. Viele individuelle Durchhänger summierten sich, aber es gab auch gewohnt souveräne Akteure: gerade Anastasia sollte man im Dameneinzel mal gesehen haben! Wir freuen uns auf mehr Punkte von ihr.

Link zu den Ergebnissen auf alleturniere.de


2 von 4 möglichen Punkten des Doppelspieltags heimgebracht: das ist keine ganz schlechte Bilanz, angesichts unserer Verstärkung vor der Rückrunde wäre aber mehr dringewesen!

Ein kleiner Ausblick: ganz sicher ist uns der Klassenerhalt in der B-Klassse noch nicht! Von den Abstiegsrängen trennen uns nur 4 Punkte! Wir sind immer noch Dritte, und die nächsten Spiele werden gegen den 5.,6. und 7. in der Liga gespielt. Unser Ziel ist also, wie es schon Alex sagte.: „Wir können und werden also Punkte gegen direkte Gegner [im Abstiegskampf] holen.“ Das ist mal ein Wort!!

3 thoughts on “ABC 1 – Doppelspieltag Teil 2 – Urberach/Jügesheim”

  1. Pingback: ABC 1 – Doppelspieltag Teil 1 – gegen den FBC 6 | Active Badminton Club Frankfurt e.V.

  2. Pingback: ABC 1 – Saisonendezusammenfassungsbericht | Active Badminton Club Frankfurt e.V.

  3. saqab shahzad

    Hi im new here and im like playing bedminton
    And im looking for court pls what is the procedure let me now uf is possible please and i dont now german language

Comments are closed.