ABC 1 siegt 6:2 bei Niederhöchstadt 3

Am heutigen Sonntag traten wir mit der 1. Mannschaft des ABC um 10:00h zum Spiel bei Niederhöchstadt 3 an. Da unsere beiden Stammspielerinnen Kristina und Martina wg. Verletzung fehlten, mußten Silke und Claudia einspringen.  Es war also nicht selbstverständlich, dass wir unseren klaren 7:1-Hinspiel-Sieg so einfach würden wiederholen können. Trotzdem starteten wir optimistisch ins Match, das mit den drei Doppeln um 10h begann.

Während Heiko und ich im HD2 klar und deutlich mit 21:8 und 21:9 gewannen, hatten Silke und Claudia im Damendoppel mit zweimal 11:21 fast genauso deutlich das Nachsehen, so dass es im Mannschaftskampf 1:1 stand.

Markus und Konrad machten es im HD1 mal wieder spannend. Nachdem sie den 1. Satz 19:21 verloren, gewannen sie den 2. Satz klar mit 21:11. Im 3. Satz lagen sie lange 2  bis 3 Punkte zurück, bevor sie ihn mit einem super Endspurt doch noch 21:18 gewannen und unsere Mannschaft 2:1 in Führung brachten.

Im Dameneinzel kämpfte Claudia gut, war gegen die starke Vera aber letztlich auf verlorenem Posten, und mußte mit 7:21, 12:21 die Segel streichen, so dass Niederhöchstadt zum 2:2 ausgleichen konnte.

Die drei Herren-Einzel mußten wir also unbedingt gewinnen, da mit einem Sieg im Mixed nicht unbedingt zu rechnen war.

Bei Heiko sah es im HE1 auch von Beginn an gut aus.  Nachdem er den 1. Satz mit 21:15 gewinnen konnte, ging der 2. Satz mit 21:11 noch eindeutiger an ihn, und wir führten mit 3:2.

Markus konnte den 1. Satz ebenfalls klar mit 21.11 für sich entscheiden, lag dann im 2. Satz aber deutlich zurück. Nach 16:20 konnte er jedoch 4 Satzbälle abwehren und mit 2 weiteren Punkten unsere Mannschaft mit 4:2 in Führung bringen.

Konrad war im 3. Herreneinzel vorbehalten, den Mannschaftssieg mit 21:12 und 21:14 sicher zu stellen.

Das Mixed von Silke und mir entschied somit nur noch über die Höhe unseres Sieges. Nachdem wir Satz 1 erstaunlich locker mit 21:11 gewinnen konnten, mußten wir den 2. Satz leider mit 14:21 abgeben, so dass die von einer Erkältung noch geschwächte Silke noch einen dritten Satz spielen „durfte“.  Im 3. Satz besannen wir uns allerding wieder besser auf unsere Stärken und gewannen diesen mit 21:14.

Nach diesem 6:2-Sieg sind wir wieder punktgleich mit Dortelweil, die heute spielfrei hatten, aber nächste Woche (wenn wir spielfrei sind) durch einen Sieg ihren 2-Punkte-Vorsprung in der Tabelle wieder herstellen können. Am 20.3. folgt dann der Saisonabschluss, wo wir um 11:30h in der Ernst-Reuter-Schule gegen Hofheim 6 antreten. Fans sind wie immer willkommen.

Ralf, Team Captain von ABC1