ABC 1 siegt 6:2 bei TG Bornheim 2 und festigt 2. Tabellenplatz

Zum Abschluss der Hinrunde traten wir vom ABC1 am heutigen 3. Adventssonntag bei der TG Bornheim gegen die dortige 2. Mannschaft an.

11:30h ging es mit den 3 Doppeln los. Kristina und Martina machten dabei mit ihren Bornheimer Gegnerinnen kurzen Prozeß und gewannen souverän mit 21:6 und 21:7. Im 2. Herren-Doppel konnten sich Georg und Bernd ebenfalls klar mit 21:14 und 21:17 durchsetzen. Im 1. Herren-Doppel, in dem Heiko mit dem Autor dieser Zeilen antrat, lief es heute nicht so gut, und wie verloren beide Sätze knapp (mit 25:27 und 20:22). Ich habe immerhin gelernt, dass man mit knapp 50 den Besuch einer alkoholträchtigen Geburtstagsfeier, bei der man erst um 3 Uhr nachts ins Bett kommt, nicht mehr ganz so leicht wegsteckt wie in jüngeren Jahren. Nun denn, vielleicht auch keine ganz überraschende Erkenntnis :-?

Sowohl im Damen-Einzel als auch im 1. und 3. Herren-Einzel waren Kristina, Heiko und Georg eindeutig überlegen und gewannen größtenteils 21 : einstellig, so dass unser Mannschaftssieg nie in Gefahr war, denn vor dem abschliessenden Mixed und meinem 2. Herren-Einzel führten wir bereits 5:1.

Im Mixed machten Martina und Bernd es spannend. Nach einem 21:18-Sieg im 1. Satz konnten sie sich aber auch den 2. Satz knapp mit 22:20 sichern und ABC1 mit 6:1 in Führung bringen.

Unterdessen kämpfte ich im 2. Herren-Einzel, mußte Alexander aus Bornheim aber im 1. Satz mit 21:14 den Vortritt überlassen. Im 2. Satz schien ich dann langsam aufzuwachen und führte mit 11:5. Aber nach einem halben gut gespielten Satz verließen mich die Kräfte schon wieder und ich mußte ihn mit 20:22 abgeben.

Mit diesem 6.2-Sieg haben wir den 2. Tabellenplatz gefestigt. Gleichzeitig gewann der Tabellenführer aus Büdesheim mit 7:1 in Steinbach und sicherte sich souverän die Herbstmeisterschaft. In der Rückrunde, die am 22.1. für uns mit einem Spiel in Dortelweil beginnt, werden wir natürlich versuchen, den Büdesheimer Durchmarsch noch zu stoppen. Aber um Büdesheim noch einzuholen, müssen wir in jedem Fall alle Spiele gewinnen, vor allem am 12.2. in Büdesheim, und zusätzlich auf einen Büdesheimer Ausrutscher hoffen. Nicht unmöglich, aber sicher nicht einfach!

Erst mal wünsche ich allen Leserinnen und Lesern dieses Artikels ein frohes Weihnachtsfest, ein paar besinnliche Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012. Und, wer noch keine guten Vorsätze fürs neue Jahr hat: Regelmäßig Badminton spielen beim ABC – wäre das nicht was? Wann und wo wir trainieren, erfahrt ihr unter dem Menüpunkt Mitspielen.

Ralf – Team Captain ABC1