ABC 1: Spannung um die Tabellenspitze

Nach den ersten drei Spieltagen hat sich in der Gruppe C1, in welcher unser ABC1 spielt, herauskristalisiert, dass Vorwärts III oder ABC I aufsteigen werden. Umso brisanter war der heutige Spieltag, an welchem diese beiden Mannschaften im direkten Vergleich aufeinander trafen. Es sollte der mit Abstand spannendste Spieltag in dieser Saison werden.

1. HD
Ming und ich hatten eine schwere Aufgabe: Der erste Herr des Gegners ist eine „Nummer zu groß“ für uns. Daher war die Devise: Soll doch der andere Gegner mal zeigen, was er kann. Folgerichtig bekam der schwächere der beiden Gegenspieler 80% unserer Bälle, was dazu führte, dass Ming und ich 22:20 und 21:16 gewannen.
1:0 für uns.

DD
Auf dem Nebenplatz lief das Damendoppel. Susann und Claudia hatten viel zu tun, der erste Satz ging knapp 22:24 verloren. Die anderen beiden Sätze konnten aber durch eine Kraftleistung für uns entschieden werden: 18:21 und 16:21. Super Leisung unserer „Mädels“!!!!
2:0

2. HD
Jeder dachte nun, dass das 2. HD mit Konrad und Benny auch gewinnen würde. Aber die verletzungsbedingte lange Trianingspause von Konrad, aber auch der starke Gegner hatten etwas dagegen (14:21 und 17:21), und so schmolz unser Vorsprung auf nur noch
2:1

1. HE
Wie schon erwähnt, war mein Gegner einfach zu stark für mich. Umso verwunderlicher war es, dass ich den ersten Satz 21:10 gewinnen konnte. Das war meinem Gegner aber wohl peinlich. Er konzentrierte sich nun und erteilte mir eine Lehrstunde: 14:21, 7:21. Keine Chance und der Vorsprung war weg.
2:2

2. HE
Auf Ming ist Verlass: Zwar wurde der erste Satz 17:21 verloren, doch dieser Satz kostete den Gegner soviel Kraft, dass er danach nichts mehr dem konditionell überlegenen Ming entgegen bringen konnte. Ming gewann souverän die Sätze 2 und 3 mit 21:15 und 21:9. Hurra, wieder die Führung. Vielleicht gewinnen wir den Mannschaftskampf.
3:2

DE
Susann spielte ebenfalls groß auf. Sie rannte und schmetterte, doch letztendlich verlor sie beide Sätze knapp mit 14:21 und 18:21. Pech!
3:3

Mixed
Claudia und Konrad waren für einen sicheren Punkt vorprogrammiert. Aber wie schon oben erwähnt, wirkte sich der Trainingsrückstand aufgrund der Fußverletzung von Konrad nun doch zu stark aus, auch weil der Gegner einen Herren aufbot, der aus allen Lagen schmetterte und das wirklich gut. Somit fanden Konrad und Claudia kein Rezept gegen das druckvolle Spiel des Gegners. Die logische Folge: Verlust des Spiels 12:21, 10:21. Der Mannschaftskampf drohte verloren zu gehen und damit der mögliche Aufstieg in die B-Klasse.
3:4

3. HE
Nun musste Benny alles geben, wirklich alles. Doch auch sein Gegner war bärenstark. Wo hat Vorwärts III so viele Top-Herren her??? Im ersten Satz hatte Benny einfach keine Chance, er verlor glatt 14:21. Ein Mannschaftsfiasko drohte. In der Pause gab es eine Menge Beratung von Ming. Das brachte die Wende. Der zweite Satz konnte Benny mit einer super!!! Leistung knapp 21:17 gewinnen. Ein Unentschieden des Mannschaftskampfes war wieder im Rahmen des Möglichen. Im letzten Satz gab Benny weiterhin alles, er rannte und schmetterte und spielte auch schlau. Der Gegner war konditionell platt und resignierte am Ende. 21:14. Das Unentschieden konnte doch noch erreicht werden. Und somit alle Chancen, vielleicht doch noch aufzusteigen.
4:4

Es war endlich mal ein spannender Mannschaftskampf. Nun sind erst einmal 6 Wochen Spielpause…

Viele Grüße
Heiko

One thought on “ABC 1: Spannung um die Tabellenspitze”

  1. Bernd

    Klasse – ein ausführlicher Spielbericht noch bevor die Ergebnisse in allturniere.de eingetragen sind!

Comments are closed.