ABC 2 verliert erneut: 1:7 gegen den SV Fun-Ball Dortelweil 5

Spielbericht 2. Spieltag ABC 2 15.09.2013

Am heutigen Sonntag, den 15.09.2013 stand das erste Auswärtsspiel der zweiten Mannschaft des ABC Frankfurt an. Wir reisten nach Bad Vilbel Dortelweil um uns dort mit der fünften Mannschaft des SV Fun-Ball Dortelweil zu messen. Dortelweil hatte das erste Saisonspiel gewonnen und wir waren dementsprechend gewarnt.

Unsere etatmäßige Nummer 1 Georg konnte heute krankheitsbedingt nicht antreten. Also stellte sich die Mannschaft wie folgt zusammen: Silke, Gina, Mathias, Bo, Christian und Jochen

Beide Mannschaften waren vollzählig anwesend und alle acht Spiele konnten stattfinden. Nach der Begrüßung begannen wir mit den drei Doppeln.

Herrendoppel 1 Mathias und Jochen konnten den nervösen Beginn Ihrer Gegner auch dank Ihres konstanten Spiels sehr gut ausnützen und gingen schnell komfortabel in Führung. Obwohl die beiden Gegner gegen Ende dieses ersten Satzes besser ins Spiel kamen, ging dieser letztlich ungefährdet mit 21:15 an das Doppel des ABC. Danach aber enstand ein Bruch im Spiel und vor allem mangelnde Abstimmung und „unforced errors“ führten dazu, das der zweite und dritte Satz mit 15:21 und 12:21 jeweils an die Gegner aus Dortelweil gingen.

Herrendoppel 2 Bo und Christian bestritten zum ersten mal zusammen ein Doppel. Auch ihnen war ein Mangel an Abstimmung deutlich anzumerken. Dies konnten die beiden leider auch nicht durch ihren vorbildlichen Einsatz wettmachen. Folglich gingen beide Sätze mit 15:21 und 14:21 an die Mannschaft aus Dortelweil.

Damendoppel Im letzten Spiel noch unsere Stärke, mussten Silke und Gina heute die Überlegenheit ihrer Gegnerinnen anerkennen. Die Damen des SV Dorteilweil 5 sind sehr stark und spielten diesen Leistungsunterschied auch gnadenlos aus. Beide Sätze gingen sehr deutlich mit 4:21 und 3:21 an das gegnerische Duo. Ich bin mir aber sicher, dass Silke und Gina beim nächsten Spiel wieder mit voller Motivation und dann auch einer besseren Chance dabei sind.

Nach den drei Doppeln waren somit schon klare Verhältnisse geschaffen. Es stand 0:3 für Dortelweil.

Dann fanden mit den drei Herreneinzel, dem Dameneinzel und dem Mixed dank einer großen Halle gleich alle fünf noch ausstehenden Spiele statt:

Herreneinzel 1 Als Ersatz für Georg kam heute Mathias zu seinem ersten Einsatz im ersten Herreneinzel. Im ersten Satz war keine optische Überlegenheit eines der beiden Spieler erkennbar. Es entstanden enge und anspruchsvolle Ballwechsel. Leider hatte Mathias‘ Gegner am Ende das erforderliche Quäntchen Glück und gewann diesen Satz mit 19:21. Auch danach war es ein enges Spiel. Allerdings schien sich bei Mathias auch etwas Frustration breitzumachen. Darunter litt die Konzentration und der zweite Satz (13:21) und damit das Spiel gingen verloren.

Herreneinzel 3 Im Herreneinzel 3 trat Christian gegen einen für die C-Klasse auf dieser Position ungewöhnlich starken Gegner an. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes und hochklassiges Spiel in dem im Endeffekt die Fehlerquote den Ausschlag gab. Nach verlorenem ersten Satz (16:21) legte Christian im zweiten Satz eine Schippe drauf konnte diesen mit 21:18 für sich entscheiden. Der dritte Satz blieb bis zum Schluss ausgeglichen und Christian musste sich am Ende nur sehr knapp mit 19:21 geschlagen geben.

Herreneinzel 2 Das Herreneinzel 2 bestritt Bo, der zum ersten Mal für den ABC antrat und gleich ein Ausrufezeichen setzte. Gegen einen starken Gegner spielte Bo sehr konzentriert und nutzte seine Stärken voll aus. Er gewann den ersten Satz deutlich mit 21:8. Danach kam sein Gegner etwas besser ins Spiel und der zweite Satz war sehr eng. Letztlich hatte aber Bo das bessere Ende für sich und gewann auch den zweiten Satz mit 26:24.

Das erste (und leider auch einzige) Spiel für den ABC 2 war somit gewonnen.

Dameneinzel Die weibliche Klasse des SV Fun-Ball Dortelweil 5 trat auch im Dameneinzel zu Tage. Silke gab alles und konnte auch einige schöne Ballwechsel für sich entscheiden, musste sich aber letztlich deutlich geschlagen geben. Beide Sätze gingen mit 8:21 und 10:21 an ihre Gegnerin. Dennoch Respekt vor Silkes couragierter Leistung.

Mixed Wie auch beim ersten Saisonsspiel bestritten Gina und Jochen das Mixed. Allerdings war der Gegner heute ungleich besser. Das Mixed des ABC fand nicht richtig ins Spiel, wozu auch eine Dikussion im ersten Satz, ob nun besser die taktische Variante  Doppel oder Mixed gespielt wird, nicht zuträglich war. Der erste Satz ging somit mit 5:21 sehr deutlich an das Duo aus Dortelweil. Im zweiten Satz mit einer Mischtaktik irgendwo zwischen Mixed und Doppel lief es etwas besser, so dass am Ende wenigstenr eine zweistellige Puntzahl für Gina und Jochen zu Buche stand (10:21).

Zusammenfassend lässt sich sich sagen, dass wir heute gegen einen guten Gegner verloren haben. Wir haben gleich nächsten Sonntag gegen den 1. FBC 9 die Gelegenheit, ein besseres Ergebnis zu erzielen.

Mein Kompliment geht an Bo, der gleich bei seinem ersten Einsatz einen überzeugenden Einzelerfolg verbuchen konnte. Zudem geht mein Dank an Zhaoxi dafür, dass sie uns bei diesem Auswärtsspiel unterstützt hat.

Jochen