ABC Frankfurt 2 spielt 3:3 Unentschieden gegen 1.FBC 9

Spielbericht 9. Spieltag ABC 2 03.03.2013

Die zweite Mannschaft des ruhmreichen ABC Frankfurt absolvierte am Sonntag, den 03.03.2013 das vorletzte Saisonspiel in der Grundschule am Riedberg in Frankfurt. Zu Spielbeginn stellte sich heraus, dass beiden Mannschaften eine Dame fehlte, so dass das Damendoppel und das Dameneinzel nicht ausgetragen und auch nicht gewertet wurden. Es fanden also nur 6 Spiele statt.
Das Hinspiel hatten wir 2:6 verloren und hatten etwas gutzumachen.

Wir traten in der folgenden Besetzung an: Silke, Kailash, Mathias, Georg und Jochen

Nach der Begrüßung begannen wir mit den beiden Herrendoppeln.

Herrendoppel 2
Kailash und Jochen begannen nervös und gerieten in Rückstand. Danach fingen sich die beiden aber und kamen Schritt für Schritt heran. Am Ende des Ersten Satzes jedoch fehlte das Glück und die Abstimmung, so dass dieser mit 20:22 verloren ging. Im zweiten Satz gingen Kailash und Jochen wesentlich konzentrierter zu Werke und ließen Ihren Gegnern mit 21:13 keine Chance. Der dritte Satz war schon wie in der Vorwoche durch einen Abfall der Konzentration beim ABC Doppel gekennzeichnet. Unerklärliche Fehler machten den Gegner stark und führten zu einem Verlust des Satzes mit 12:21 und des gesamten Spiel mit 1:2 Sätzen.

Herrendoppel 1
Georg und Mathias spielten zum ersten Mal in einem Punktspiel zusammen und machten Ihre Sache von Anfang an gut. Sie brauchten aber den ersten Satz um die Feinabstimmung zu finden und verloren diesen knapp mit 19:21. Danach lief aber das Zusammenspiel besser und unsere ABC Spieler entschieden die beiden kommenden Sätze mit 21:12 und knapp mit 25:23 für sich.

Somit stand es nach den Herrendoppeln 1:1.
Dann fanden das zweite Herreneinzel und das Mixed.

Herreneinzel 2
Mathias spielte im Herreneinzel 2 im ersten Satz sehr konzentriert und konstant. Er nutzte die Defizite seines Gegners aus und gewann den Satz mit 21:19. Danach schlichen sich einige Flüchtigkeitsfehler und Mathias probierte einige neuen Varianten. Daher ging der zweite Satz mit 17:21 verloren. Im dritten Satz besann sich Mathias zurück auf die erfolgreiche Taktik des ersten Satzes und konnten diesen Satz mit 21:15 für sich verbuchen.

Mixed
Im Mixed traten zum ersten Mal Silke und Kailash gemeinsam an. Sie hatten es mit einer sehr erfahrenen Paarung des 1. FBC zu tun, begannen aber hervorragend, zeigten im ersten Satz eine sehr gute Leistung und gewannen diesen mit 21:17. Auch die beiden anderen Sätze waren durch lange und zum Teil hochklassige Ballwechsel geprägt, jedoch fehlten unserem Mixed in entscheidenden Momenten das Glück, so dass beide Sätze mit 16:21 und 17:21 an den Gegner gingen.

Der Gleichstand war somit mit 2:2 wieder hergestellt.

Die Herreneinzel 1 und 3 mussten also die Entscheidung über Sieg, Niederlage oder Unentschieden bringen.

Herreneinzel 1
Georg hatte einen sehr guten Tag erwischt und ließ seinem Gegner keine Chance. Er gewann als einziger am heutigen Tag souverän in zwei Sätzen (21:12; 21:14) und brachte den ABC wieder in Führung.

Das Unentschieden war uns nicht mehr zu nehmen.

Herreneinzel 3
Im Herreneinzel 3 begann Jochen sehr verhalten und verschlief den Beginn des ersten Satzes. Erst gegen Mitte des Satzes konnte er sich etwas herankämpfen. Dieser Zwischenspurt kam aber zu spät und der Satz ging mit 17:21 an den Gegner. Im zweiten Satz dann spielte Jochen besser und konnte den Gegner entscheiden distanzieren und gewann diesen Satz mit 21:13. Im dritten Satz spielte Jochen zu Beginn auch seine Stärken aus und lag auch schon komfortabel in Führung. Dann jedoch machten sich erhebliche konditionelle Defizite bemerkbar und Jochen verspielte diese Führung Punkt für Punkt. Gegen Ende des Satzes konnte er noch einige Punkte für sich verbuchen, allerdings zu spät. Der Gegner entschied den Satz mit 19:21 und somit das Spiel für sich.

Damit war das 3:3 Unentschieden amtlich. Vielen Dank an Mathias und Georg, die jeweils beide Spiele gewinnen konnten. Für Jochen ist Konditionstraining angesagt oder er muss die Spiele in zwei Sätzen gewinnen :-)

Nächste Woche bestreiten wir unser letztes Saisonspiel gegen Jügesheim. Diese sind zwar Tabellenerster und sind vermutlich auch schon aufgestiegen, jedoch macht die knappen Niederlage aus dem Hinspiel Hoffnung auf ein gutes Ergebnis.

Drückt uns die Daumen.

Jochen