ABC1 erzielt durch ein 4:4 in Hanau den ersten Punkt in der laufenden Saison

Zum Duell der beiden Tabellenletzten reisten wir am heutigen So, den 11.11. nach Hanau.
Außer dem abwesenden Konrad, für den Bernd einsprang, traten wir in unserer Stammbesetzung an und wollten unbedingt den ersten Sieg in der laufenden Saison erzielen, um die rote Laterne in der Tabelle an Hanau abzugeben.
Um 10:00h starteten parallel die drei Doppel:
Das 1. Herren-Doppel erlebte einen beiderseits nervösen Beginn, und es stand schnell und ohne richtige Ballwechsel 6:6, bevor Walter und Mattias aus Hanau aufwachten und 5 Punkte in Folge zum 11:6 erzielten. Danach kamen auch Ming-Lung und der Autor dieser Zeilen, Ralf, besser ins Spiel, und wir konnten den Rückstand schnell wieder egalisieren. Am Ende des ersten Satzes gelangen uns dann 5 Punkte hintereinander zum 21:16-Sieg. Der 2. Satz stand auf etwas höherem Niveau, und es gab einige sehenswerte Ballwechsel, aber weder wir noch unsere Gegner konnten sich entscheidend absetzen. Bei 20:18-Führung hatten wir den ersten Matchball. Jedoch konnten Walter/Mattias zum 20:20 ausgleichen. Am Ende konnten Ming-Lung und ich den 4. Matchball zum 23:21 verwandeln, knapp einen Entscheidungssatz verhindern und ABC1 mit 1:0 in Führung bringen.
Heiko und Bernd lieferten im 2. Herren-Doppel eine souveräne Vorstellung und gewannen beide Sätze relativ ungefährdet mit 21:17 und 21:16 zum 2:0 für ABC1.
Bei Martina und Nina im Damen-Doppel gab es zwei lange Zeit ausgeglichene Sätze, die jedoch leider beide mit 21:18 an Andrea und Sigrid aus Hanau gingen.
Somit führten wir nach den Doppeln 2:1. Das 3. Herren-Einzel von mir gegen Sebastian war leider eine sehr einseitige Angelegenheit. Auch wenn ich mir keine oder zumindest nicht so viele „unforced errors“ erlaubt hätte, wäre ein Sieg wohl sehr schwer geworden, denn Sebastian spielte recht souverän und mußte nicht einmal richtig schwitzen, um mich mit einem deutlichen 21:11 und 21:10 abzufertigen und den Mannschaftskampf zum 2:2 auszugleichen.
Besser machte es aus unserer Sicht Heiko, der seinem Gegner Mattias im 1. Herren-Einzel keine Chance gab und sicher mit 21:17 und 21:16 gewann.
Auch Ming-Lung ließ nichts anbrennen und gewann beide Sätze im 2. Herren-Einzel gegen Walter deutlich mit je 21:14.
So führten wir 4:2.
Als dann Martina im Damen-Einzel ihren 1. Satz gegen Andrea mit 21:16 gewann, sah es gut aus für den angestrebten 1. Mannschaftssieg der Saison.
Allerdings kam Andrea im 2. Satz besser auf und konnte durch ein klares 21:13 einen dritten und entscheidenden Satz erzwingen.
Währenddessen hatten auch Nina und Bernd ihren 1. Satz im Mixed mit 21:9 klar für sich entschieden, so dass dennoch alles nach einem Sieg für ABC1 aussah.
Doch dann drehten die Hanauer nochmal auf: Andrea konnte auch den 3. Satz mit 21:17 gegen Martina gewinnen, und Sigrid und Wolfgang konnten durch ein 21:16 im 2. Satz auch im Mixed einen Entscheidungssatz erzwingen und diesen dann auch recht deutlich mit 21:13 gewinnen.
Nach diesem Hanauer Endspurt endete der Mannschaftskampf, letztlich sicher gerecht, mit einem 4:4-Unentschieden.
Damit haben sowohl Hanau als auch wir jetzt 1:9 Mannschaftspunkte. Hanau bleibt aufgrund der mehr gewonnenen Spiele vor uns auf Tabellenplatz 7, der aber auch nicht sicher zum Klassenerhalt reicht (das hängt unter anderem von der Anzahl der Absteiger aus der Verbandsliga in die Frankfurter Bezirksoberliga ab).

Unser nächstes Spiel findet in 14 Tagen in der Georg-Büchner-Schule bei der 2. Mannschaft der TGS Vorwärts Frankfurt statt, die nach ihrem heutigen 4:4 in Maintal mit 3:7 Punkten auf Platz 6 der Tabelle steht. Spielbeginn ist am So, 25.11. um 9:30h. Fans, die uns anfeuern wollen, sind wie immer herzlich willkommen!

One thought on “ABC1 erzielt durch ein 4:4 in Hanau den ersten Punkt in der laufenden Saison”

Comments are closed.