ABC1 startet mit 1:7-Niederlage in die Saison

Am heutigen Sonntag, 2. September startete die Badmintonsaison 2012/2013. Wir von ABC1 traten um 10:00h bei der 3. Mannschaft des TV Neu-Isenburg an.
Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga B ist unser Saisonziel dieses Jahr klar abgesteckt: Es geht um den Klassenerhalt – alle höheren Ziele wären sicher verwegen.
Dass es in Neu-Isenburg nicht unbedingt leicht werden würde, war von vorne herein absehbar, aber wir wollten uns bemühen, unsere Außenseiterchancen wahr zu nehmen.
Der Mannschaftskampf begann – wie üblich – mit dem Damen-Doppel und den beiden Herren-Doppeln.
Unseren Damen, Martina und Silke, gelang dabei mit einem knappen 21:19 im 1. Satz und einem deutlicheren 21:16 im 2. Satz ein Auftakt nach Maß, der uns hoffnungsvoll stimmte. Auch Konrad und Heiko konnten im 1. Herren-Doppel den 1. Satz knapp mit 22:20 für sich entscheiden, mußten den 2. Satz dann aber ebenso knapp mit 21:19 und den entscheidenden 3.Satz schließlich mit 21:17 abgeben. Bei Ming-Lung und mir ging es im 2. Herren-Doppel schlecht los, und wir lagen schnell etliche Punkte zurück. Gegen Ende des 1. Satzes kamen wir zwar noch etwas heran, mußten ihn aber mit 21:17 doch recht deutlich abgeben. Der 2. Satz war lange ausgeglichen. Bei 20:19 hatten wir sogar Satzball, den ich aber unnötig ins Netz schlug. Anschließend verwandelten Matthias und Mario aus Neu-Isenburg ihren 1. Matchball zum 22:20 und einem knappen, aber insgesamt sicher verdienten Sieg.
Der Mannschaftskampf stand nach den Doppeln also 2:1 für Neu-Isenburg – noch war alles möglich.
In den beiden ersten Herren-Einzeln hatten jedoch weder Konrad noch Heiko eine ernsthafte Chance – beide unterlagen deutlich. Beim 7:21 und 14:21 erzielte Konrad ebenso wie Heiko beim 9:21 und 12:21 nur jeweils 21 Punkte im ganzen Match, gegenüber je 42 für Thorsten bzw. Matthias aus Neu-Isenburg.
Im Damen-Einzel hatte Martina hingegen ein lange Zeit ausgeglichenes Spiel gegen ihre Neu-Isenburger Gegnerin Katja, mußte am Ende aber beide Sätze knapp mit jeweils 19:21 abgegeben.
Auch im Mixed lief es nicht gut für uns: Silke und ich kamen im 1. Satz schnell in Rückstand und konnten diesen nicht mehr wettmachen, so dass wir ihn mit 18:21 verloren. Und im 2. Satz fanden wir überhaupt nicht mehr in unser Spiel und mußten ihn deutlich mit 13:21 abgeben.
Somit stand es bereits 6:1 für Neu-Isenburg, während Ming-Lung im 3. Herren-Einzel um eine Ergebnisverbesserung kämpfte. Im 1. Satz sah es auch sehr gut für ihn aus, und er gewann ihn souverän mit 21:15. Der 2. Satz ging allerdings mit 21:11 glatt an seinen Gegner Christian, und auch im 3. Satz war Christian klar mit 21:12 vorne – Spielergebnis insgesamt also 7:1 für Neu-Isenburg 3.
In zwei Wochen geht es weiter mit unserem 1. Heimspiel gegen die 2. Mannschaft des SKV Büdesheim. Spielbeginn ist um 10:00h im Haus Nidda in F-Bonames. Zuschauer und Fans sind, wie immer, herzlich willkommen!
Und wer beim ABC mitspielen will, kommt am besten mal bei einem unserer nächsten Trainingsabende vorbei!
Orte und Termine findet ihr hier.
Ralf, Euer Berichterstatter vom ABC1