Author: Ralf

ABC1 gewinnt zum Saisonabschluss gegen Hofheim 6

Die 1. Mannschaft des ABC hat ihr letztes Spiel der Saison 2011/11 am 20. März knapp mit 5:3 gegen Hofheim 6 gewonnen. Da die Tabellenführer aus Dortelweil gleichzeitig ihr letztes Spiel gegen SG Bad Homburg/Oberursel 2 ebenfalls 5:3 gewinnen konnten, blieben wir 2 Punkte hinter Dortelweil auf dem 2. Platz.
Nachdem wir nun zweimal in Folge auf dem 2. Platz gelandet sind, werden wir nächste Saison erneut versuchen, den Aufstieg in die Bezirksklasse B zu erreichen.
Erstmal gratulieren wir aber Dortelweil zum Aufstieg!
Zum Verlauf unseres letzten Spiels gegen Hofheim:
Von den drei zum Auftakt gespielten Doppeln schafften sowohl unsere Damen Kristina & Martina mit 21:13 und 21:19 als auch Heiko & ich mit 21:10 und 21:17 noch relativ klare 2-Satz-Siege. Im 1. Herren-Doppel mußten Markus & Konrad allerdings nach einem 22:20-Sieg im 1. Satz die beiden folgenden Sätze jeweils mit 13:21 abgeben. Wir führten also 2:1.
Im Damen-Einzel konnte Kristina beide Sätze souverän mit 21:13 gewinnen und unsere Führung auf 3:1 ausbauen.
In den Herren-Einzeln sah es jedoch weniger gut für uns aus, und zwischenzeitlich mußten wir sogar befürchten, alle drei zu verlieren:
Heiko (1. Herren-Einzel) hatte mit seinem Gegner Kevan große Mühe und musste den 1. Satz mit 16:21 und den zweiten knapp mit 19:21 abgeben.
Konrad (3. Herren-Einzel) und sein Gegner Torsten lieferten sich (und den Zuschauern) ein allzeit ausgeglichenes Match mit schönen Ballwechseln. Der 1. Satz ging mit 21:19 knapp an Torsten, Konrad erzwang aber mit 21:17 im 2. Satz einen entscheidenden 3. Satz, der am Ende äußerst knapp mit 23:21 an Torsten ging.
Markus (2. Herren-Einzel) konnte zwar seinen 1. Satz klar mit 21:13 gewinnen, mußte dann aber den 2. Satz knapp mit 20:22 abgeben. Der 3. Satz war hart umkämpft, schließlich konnte Markus ihn jedoch mit 21:17 gewinnen und damit einen 4:3 Vorsprung für ABC1 herstellen.
Blieb zum Abschluss noch das Mixed, in dem Martina & ich letztlich souverän mit 21:13 und 21:15 die Oberhand behielten und so doch noch für einen Sieg des ABC1 sorgten.
Allen Fans des ABC und allen Lesern dieses Artikels einen schönen Frühling & Sommer! Bleibt sportlich aktiv und gesund!
Und wer Lust hat, ein bisschen mit uns Badminton zu spielen, darf gerne mal bei einem unserer Trainingsabende vorbei schauen!
Neue Spielberichte gibt es in der nächsten Saison, die dieses Jahr schon am 28. August beginnt.
Ralf, Team Captain von ABC1

ABC 1 siegt 6:2 bei Niederhöchstadt 3

Am heutigen Sonntag traten wir mit der 1. Mannschaft des ABC um 10:00h zum Spiel bei Niederhöchstadt 3 an. Da unsere beiden Stammspielerinnen Kristina und Martina wg. Verletzung fehlten, mußten Silke und Claudia einspringen.  Es war also nicht selbstverständlich, dass wir unseren klaren 7:1-Hinspiel-Sieg so einfach würden wiederholen können. Trotzdem starteten wir optimistisch ins Match, das mit den drei Doppeln um 10h begann.

Während Heiko und ich im HD2 klar und deutlich mit 21:8 und 21:9 gewannen, hatten Silke und Claudia im Damendoppel mit zweimal 11:21 fast genauso deutlich das Nachsehen, so dass es im Mannschaftskampf 1:1 stand.

Markus und Konrad machten es im HD1 mal wieder spannend. Nachdem sie den 1. Satz 19:21 verloren, gewannen sie den 2. Satz klar mit 21:11. Im 3. Satz lagen sie lange 2  bis 3 Punkte zurück, bevor sie ihn mit einem super Endspurt doch noch 21:18 gewannen und unsere Mannschaft 2:1 in Führung brachten.

Im Dameneinzel kämpfte Claudia gut, war gegen die starke Vera aber letztlich auf verlorenem Posten, und mußte mit 7:21, 12:21 die Segel streichen, so dass Niederhöchstadt zum 2:2 ausgleichen konnte.

Die drei Herren-Einzel mußten wir also unbedingt gewinnen, da mit einem Sieg im Mixed nicht unbedingt zu rechnen war.

Bei Heiko sah es im HE1 auch von Beginn an gut aus.  Nachdem er den 1. Satz mit 21:15 gewinnen konnte, ging der 2. Satz mit 21:11 noch eindeutiger an ihn, und wir führten mit 3:2.

Markus konnte den 1. Satz ebenfalls klar mit 21.11 für sich entscheiden, lag dann im 2. Satz aber deutlich zurück. Nach 16:20 konnte er jedoch 4 Satzbälle abwehren und mit 2 weiteren Punkten unsere Mannschaft mit 4:2 in Führung bringen.

Konrad war im 3. Herreneinzel vorbehalten, den Mannschaftssieg mit 21:12 und 21:14 sicher zu stellen.

Das Mixed von Silke und mir entschied somit nur noch über die Höhe unseres Sieges. Nachdem wir Satz 1 erstaunlich locker mit 21:11 gewinnen konnten, mußten wir den 2. Satz leider mit 14:21 abgeben, so dass die von einer Erkältung noch geschwächte Silke noch einen dritten Satz spielen „durfte“.  Im 3. Satz besannen wir uns allerding wieder besser auf unsere Stärken und gewannen diesen mit 21:14.

Nach diesem 6:2-Sieg sind wir wieder punktgleich mit Dortelweil, die heute spielfrei hatten, aber nächste Woche (wenn wir spielfrei sind) durch einen Sieg ihren 2-Punkte-Vorsprung in der Tabelle wieder herstellen können. Am 20.3. folgt dann der Saisonabschluss, wo wir um 11:30h in der Ernst-Reuter-Schule gegen Hofheim 6 antreten. Fans sind wie immer willkommen.

Ralf, Team Captain von ABC1

13.2.2011: ABC 1 festigt 2. Tabellenplatz durch 6:2-Sieg gegen TuS Steinbach 1

Heute ab 10:30h fanden in der Ernst-Reuter-Schule die Heimspiele unserer beiden
Badminton-Teams ABC1 und ABC2 statt.
Für ABC1 ging es gegen den Tabellendritten TuS Steinbach und damit darum,
unseren zweiten Tabellenplatz zu verteidigen und den führenden Dortelweilern auf
den Versen zu bleiben.
Sowohl bei uns als auch bei Steinbach fehlte jeweils der zweite Herr. So kam
Michael C. heute zu seinem ersten Saisoneinsatz für ABC 1. Und wir mußten auch
noch Martina durch Silke ersetzen.

Um 10:30h ging es mit den drei Doppeln los:
Kristina und Silke hatten gegen die Steinbacher Damen keine Probleme und konnten
uns mit einem 21:11, 21:13-Sieg schnell 1:0 in Führung bringen.
Michael und ich mußten etwas länger schwitzen, hatten aber letztlich mit 21:17
und 21:18 ebenfalls die Nase vorne – 2:0 für ABC1.
Heiko und Konrad hatten es im 1. Herrendoppel deutlich schwerer: Nachdem sie den
1. Satz mit 21:15 klar gewinnen konnten, mußten sie den 2. Durchgang mit 18:21
am Johannes und Jochen abgeben.
Den entscheidenden 3. Satz konnten Heiko und Konrad dann aber mit 21:15 wieder
für sich verbuchen und unsere Mannschaft mit 3:0 in Führung bringen.
Silke hatte indessen beim 21:12 und 21:11-Sieg ihre Gegnerin Christiane
jederzeit im Griff, so dass sie den Stand im Mannschaftskampf auf 4:0 erhöhen
konnte.
Dann spielten die drei Herren-Einzel:
Heiko konnte dem starken Johannes (der in dieser Saison bisher alle seine
Einzel gewonnen hat, unter anderem im Hinspiel 22:20 und 21:19 gegen Heiko) den
1. Satz mit 21:16 abnehmen, mußte den 2. Satz dann aber mit 14:21 und den
dritten mit 15:21 abgeben.
Konrad war es vorbehalten, mit seinem 21:18, 21:11-Sieg gegen Mike
zum 5:1 zu erhöhen und damit den Mannschaftssieg klar zu machen.
Das am heißesten umkämpfte und auch längste Spiel des Tages bestritten Michael
und Thomas aus Steinbach. Nachdem der 1. Satz mit 21:16 an Michael
ging, hatte Thomas im 2. Satz mehr Glück und konnte diesen mit 26:24 gewinnen.
Auch der 3. Satz war spannend, beide Spieler zeigten, dass sie noch Kraft zu
langen Ballwechseln hatten, meist mit schönen Clears abwechselnd nach rechts und
links gespielt. Letztlich setzte sich Thomas mit 21:19 glücklich durch und
konnte so zum 2:5 aus Steinbacher Sicht verkürzen.
Das abschließende Mixed war weit weniger spannend: Kristina und ich konnten
recht locker und ohne zu sehr schwitzen zu müssen, mit 21:14 und 21:12 gewinnen
und so den 6:2-Endstand herstellen.

Der 2. Tabellenplatz ist uns damit praktisch nicht mehr zu nehmen, da wir auf
Steinbach bei 3 ausstehenden Spielen jetzt 6 Punkte Vorsprung haben. Da auch
Dortelweil heute gewonnen hat (6:2 gegen Hofheim) ist aber auch der Abstand zum
1. Platz mit 2 Punkten unverändert.
Nächsten Sonntag folgt unser vorletztes Spiel der Saison: Um 10:00h treten wir
bei TuRa Niederhöchstadt 3 an. Das letzte Spiel gegen TV Hofheim 6 findet dann
am 20. März um 11:30h wieder in der Ernst-Reuter-Schule statt. Fans sind
natürlich wie immer willkommen!

Sportliche Grüße
Ralf, Team Captain und Spielbericht-Erstatter von ABC1

Spielbericht SV Dortelweil 4 – ABC Frankfurt 1 vom 6.2.2011

Heute stieg das mit Spannung erwartete Spitzenspiel der Beirksliga C2, zu dem
wir beim punktgleichen SV Dortelweil 4 antraten.
Um 11:30h ging’s mit den drei Doppeln los.
Schnell stellte sich heraus, dass nicht nur wir, sondern auch Dortelweil in
absoluter Bestbesetzung angetreten waren.
Heiko und ich merkten im HD2 jedenfalls schnell, dass da heute nicht viel für
uns drin war, und wir verloren klar mit 10:21, 11:21.
Markus und Konrad erging es beim 16:21 und 15:21 zwar etwas besser, aber auch
sie mußten sich klar geschlagen geben.
Einzig Kristina und Martina konnten im Damen-Doppel ihre Gegnerinnen mit 21:15
und 21:17 bezwingen, und zum 1:2 verkürzen.
In den Einzeln kämpfte Heiko zwar gut, aber auf verlorenem Posten und mußte mit
13:21 und 6:21 die Waffen strecken.
Bei Markus ging es durchweg spannend zu. Letztlich unterlag er aber seinem
Gegner nach teilweise sehenswerten Ballwechseln mit 17:21 und 16:21.
Konrad hatte im 3. Einzel bessere Chancen und nutzte sie mit einem knappen 21:17
im 1. und einem deutlichen 21:12 im 2. Satz.
Der Mannschaftskampf stand somit 4:2 für Dortelweil.
Im Damen-Einzel ging es auch spannend zu, und Kristina lieferte sich mit ihrer
jugendlichen Gegnerin spannende Ballwechsel, bis sie den 1. Satz schließlich mit
18:21 abgeben mußte.
Im 2. Satz war dann die Luft etwas raus, und Kristina mußte ihn mit 11:21
abgeben.
Im abschließenden Mixed waren Martina und ich beim 7:21 und 11:21 leider
chancenlos, obwohl wir sicher deutlich besser gespielt haben als in der Vorwoche
gegen Büdesheim, so dass der Mannschaftskampf mit 6:2 an Dortelweil ging.

So bleibt Dortelweil also Tabellenführer und hat 3 Spieltage vor Schluss 2
Punkte Vorsprung auf uns.
Unsere Aufstiegschancen sind also fast nur noch theoretischer Natur, da wir auf
ein bis zwei Ausrutscher von Dortelweil hoffen müßten.

Nächsten Sonntag spielen wir gegen den Tabellendritten TuS Steinbach, und wollen
dann durch einen Sieg wenigstens den 2. Platz verteidigen.
Spielbeginn ist um 10:30h in der Ernst-Reuter-Schule, zeitgleich mit dem
Auftritt von ABC 2 gegen die 9. Mannschaft des 1. FBC.
Fans sind wie immer willkommen!

Mit sportlichen Grüßen
Ralf, Team Captain ABC 1

Spielbericht ABC 1 – SKV Büdesheim 2 am 30.1.2011

Hallo liebe Mitglieder und Fans des ruhmreichen ABC,

heute fanden in der Ernst-Reuter-Schule die Heimspiele von ABC 1 (gegen den
Tabellenletzten aus Büdesheim) und von ABC2 (gegen den Tabellenzweite aus Hanau)
statt.
Die Stimmung war gut, und weniger als eine Wiederholung unseres klaren 6:2 –
Hinspiel-Sieges war nicht zu erwarten.
Aber es sollte anders kommen…

In den Auftaktdoppeln konnten nur Kristina und Martina mit einem klaren 21:18,
21:7 – Sieg überzeugen.
Bei Adrian und mir lief es weniger gut, so dass wir den 1. Satz mit 18:21 und
den 2. mit 14:21 abgeben mußten.
Heiko und Markus machten es indes spannend: Nach gewonnenem 1. Satz (21:15)
verloren sie den 2. mit 18:21 und im entscheidenden 3. Satz war es lange recht
ausgeglichen, bis Jürgen und Sascha aus Büdesheim nach 19:19 zwei Punkte
ergattern und so mit 21:19 gewinnen konnte. Damit lagen wir 1:2 zurück.
Im Damen-Einzel konnte Kristina mit einer überzeugenden Leistung beide Sätze
gegen Patricia mit 21:17 gewinnen und so zum 2:2 im Mannschaftskampf
ausgleichen.
Weniger gut sah es bei Martina und mir im Mixed aus: Den 1. Satz verloren wir
glatt mit 15:21. Den 2. Satz konnten wir dann ausgeglichen gestalten, hatten bei
20:19 sogar Satzball , verloren schließlich aber doch mit 20:22 — 3:2 für
Büdesheim.
Die drei ausstehenden Herren-Einzel mußten also die Entscheidung bringen, 3
Siege wären für einen Gesamtsieg nötig gewesen.
Um es kurz und schmerzlos zu machen, daraus wurde nichts. Im Gegenteil, sowohl
Heiko (21:15, 18:21 und 19:21) als auch Markus (22:20, 17:21, 10:21) und Adrian
(13:21, 18:21) mußten ihren Büdesheimer Gegnern den Vortritt lassen, so dass es
am Ende 6:2 für Büdesheim hieß.
Dortelweil gewann heute 7:1 in Niederhöchstadt und übernahm damit, punktgleich
mit uns, die Tabellenführung dank zweier mehr gewonnener Spiele.
War heute halt irgendwie nicht unser Tag… Nächsten Sonntag fahren wir trotzdem
zuversichtlich nach Dortelweil zum vorentscheidenden Spiel um den Aufstieg, denn
wir wissen ja, dass wir eigentlich besser Badminton spielen können als wir heute
gezeigt haben. Dort werden die Karten neu gemischt, und dann schaun mer mal, wer
am Ende vorne ist…

Mit sportlichen Grüßen
Ralf, Team Captain von ABC1