Bezirkspokal Frankfurt!

(Spielbericht von Jörg!)

Vor unserem Pokalheimspiel gegen die deutlich höher spielenden Kelkheimer hatten wir schon gewitzelt, ob wir überhaupt eine Stunde brauchen würden, um alle Spiele haushoch zu verlieren – doch es kam dann doch deutlich anders. Zum einen traten unsere Gegner ersatzgeschwächt mit zwei C-Klasse Herren an, zudem war der Unterschied zu unserem Niveau dann doch nicht so deutlich wie erwartet.

Weiterlesen? Hier klicken

Im HD1 führten Ming und Jörg fast den gesamten 1. Satz, um diesen dann doch etwas unglücklich 19:21 abzugeben. Im zweiten Satz häuften sich die Missverständnisse auf der eigenen Feldhälfte noch ein bisschen mehr, so dass dann auch der zweite Satz knapp aber verdient verloren wurde.

Im HD 2 mussten sich Konrad und Alex nach gewonnenem ersten Satz erst im dritten Satz geschlagen geben.

Unsere Damen Silke und Jutta konnten leider nicht auf Gnade der Gegner hoffen. So verloren sie ihr Doppel deutlich in zwei Sätzen und im Einzel erging es Jutta leider auch nicht anders. Hier machte sich die fehlende Erfahrung auf höherem Niveau noch deutlich bemerkbar.
Ihr Glück versuchten auch Silke und Mathias. Im ersten Satz lagen sie schnell 0:7 zurück und verloren den Durchgang dann auch deutlich. Im zweiten Satz lagen unsere beiden sogar kurzzeitig mit 3:1 in Führung, machten deutlich weniger Fehler und konnten den Satz enger gestalten. Letztlich setzten sich die Gäste jedoch hochverdient mit 15:21 durch.

Die Herreneinzel verliefen höchst unterschiedlich. Während Ming deutlich mit 6:21, 12:21 das erste Einzel verlor, konnte Jörg sein Einzel überraschend offen gestalten. Letztlich musste er aber seiner fehlenden Einzelerfahrung Tribut zollen und verlor in zwei umkämpften Sätzen. Somit war es an Konrad, den ABC Ehrenpunkt zu erspielen. Auch wenn sein Gegner sich während des Spieles am Knöchel verletzte blieb Konrad konzentriert und spielte sein Spiel. Am Ende siegte er verdient in zwei Sätzen mit 21:19 und 21:16.

[Anm.: editiert von Mathias]